Confiserie Graff, Sulzbach - Germany 

Produkt: Wandbekleidung und Möbelstoffe | Design: STUDIO BOXLER | Fotos: STUDIO BOXLER/Alexandra Lechner

Süße Verführungen in schlichter Eleganz 

Hochwertige Zutaten, viel Geduld und Liebe zum Handwerk braucht die Confiserie Graff, um ihre kunstvollen Köstlichkeiten herzustellen. Mit viel Liebe zum Detail sowie der Wandbekleidung Xorel und dem Möbelstoff Hestan von Vescom ist nun für die neue Filiale im Main-Taunus-Zentrum im hessischen Sulzbach ein neues Interior-Konzept entstanden, das die hochwertigen Leckereien in den Vordergrund rückt und gleichzeitig modern, einladend und gemütlich wirkt.

Das frische Konzept zeichnet sich durch eine klare, schlichte Eleganz aus, die keine Distanz zum Kunden schafft und einen absoluten Fokus auf das Produkt setzt.

Passend dazu hat Innenarchitektin Denise Boxler die Wandbekleidung Xorel an der Stirnseite mit dem Logo der Confiserie sowie in der Nische im gemütlichen Sitzbereich eingesetzt. Xorel ist eine besonders langlebige Strukturtapete, die sich durch ein hochwertiges textiles Erscheinungsbild mit einem eleganten Glanz auszeichnet. Ein weiteres Plus: Da sie aus Bio-Polyethylen besteht, ist sie umweltfreundlich und sogar LEED-Gold-zertifiziert. Der Möbelstoff Hestan kam bei der Sitzbank zum Einsatz. Er ist ist robust und abriebfest und eignet sich daher für Möbel, die – wie in der Confiserie Graff – viel genutzt werden. Zudem ist der Stoff licht- und farbecht sowie schwer entflammbar, wodurch er sich im Objektbereich einsetzen lässt.

Verwendete Dessins 

hestan

7035.01 - 7035.30

nexus

2534.01 - 2534.17